Startseite | Vorbereitung | Der erste Tag | Erlebnisse | Land & Kultur | Abschied | Partner | Impressum

Der Abschied

Alles in allem hat es uns dann doch so viel Spass gemacht, dass wir alle etwas traurig waren, als wir unsere Koffer wieder packen und die trostlosen Zimmer rämen mussten.

Jens hat seinen Trennungsschmerz gänzlich überwinden können - er flog nämlich mit einer hübschen Begleiterin zusammen zurück, die er im "MegaPark" kennen gelernt hatte und die in Deutschland keine 30 km entfernt wohnte.

Frank ist nach wie vor ein Chaot und auch beim Rückflug war er wieder derjenige, der um ein Haar den Flieger verpasst hätte.
Peter und Daniela vermissen wohl am meisten die Sonne und ich insbesondere das Meer.

Trotz der diversen kleinen Problemchen beschlossen wir, diesen Flecken Erde erneut anzusteuern - irgendwann einmal.

Wir wollen in den Urlaub...